Nordrhein-U16-Meisterschaft, Emmerich, 24.04.2016

Zugriffe: 594

Bei den Langstrecken-Meisterschaften des Bezirks Nordrhein der U16 am 24. April in Emmerich erlief die 14-jährige Anneke Vortmeier vom ASV-Duisburg ihren ersten Meisterschaftstitel über 2.000m in 6:48 min.

Im Ziel war sie zwar zunächst etwas unzufrieden, nicht mit ihrem Sieg, sondern mit ihrer Zeit. Durch den Ausfall der eigentlich mitlaufenden Uhr konnte sie ihre Rundenzeiten nicht überprüfen und ging das Rennen etwas zu verhalten an. So reichte es nicht ganz für die Zeit, die sie sich insgeheim vorgenommen hatte. Um die gelaufene Zeit trotzdem ins rechte Licht zu rücken: Dies wäre im letzten Jahr die 5.-schnellste in Deutschland gelaufene Zeit einer 14-jährigen gewesen !

Auch die zweite ASV-Starterin Rebecca Pachur machte ebenfalls ein beherztes Rennen über 2.000m und lief mit neuer persönlicher Bestzeit auf den 3. Platz. Ebenfalls auf den hervorragenden 3. Platz lief der erst 13-jährige Maximilian Kläß über 3.000 m ins Ziel.

Nach diesen tollen Läufen sah ASV-Jugendtrainer Theo Plück dann seine drei Schützlinge äußerst zufrieden auf dem Siegertreppchen stehen.