24h-Haldencross, 25.-29.05.2016

Zugriffe: 932

40 Berge-Halden, 3.500 Höhenmeter, wer schafft die meisten in 24 Stunden? Anmeldungen bis zum 23.05.2016, 0:00 Uhr bei Thomas Mair (riedlmair at aol.com).

 

Den besten drei ASVern winkt eine Prämie! Es handelt sich um eine Trainingsveranstaltung des ASV Duisburg. Nichtmitglieder können teilnehmen, wenn sie mal ein wenig Vereinsluft schnuppern wollen. Sie fahren jedoch alle auf eigene Rechnung und Gefahr, jegliche Haftung des Vereins ist ausgeschlossen.

Und so funktioniert es:

Jeder Teilnehmer benötigt ein Rad (am besten ein MTB) und ein Smartphone. Damit besucht er in der Zeit vom 25.05., 0:00 Uhr, bis 28.05.2016, 0:00 Uhr seine erste Halde, fährt hinauf, schießt mit dem Smartphone ein Gipfel-Foto (von einem markanten Punkt, z.B. der Grubenlampe auf der Halde Rheinpreußen) und schickt es per WhatsApp an Thomas Mair, der alles koordiniert. Damit beginnt eine Frist von 24 Stunden, innerhalb der es soviel Halden wie möglich zu erklimmen gilt. Selbstverständlich sind auch die dazwischen liegenden Distanzen mit dem Rad zu bewältigen.