Bonn-Marathon, 10.04.2016

Zugriffe: 570

Am Sonntag, den 10. April machten sich Christian Eble und Matthias Frank früh morgens auf den Weg in die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn.

Schließlich wurde der Halbmarathon schon um 8.45 Uhr gestartet. Für beide eine willkommene Möglichkeit ihre Frühform in der Saison bei dieser perfekt organisierten Veranstaltung zu testen. Die Rennen verliefen zu ihrer Zufriedenheit. Christian (1:23:00) war im Vergleich zum Venloop drei Wochen zuvor mehr als drei Minuten schneller. Auch Matthias (1:27:35) hatte sich in der Vorbereitung stetig gesteigert und lief als Bestätigung seinen zweitschnellsten Halbmarathon nach Duisburg 2014 (1:26:14). Insgesamt landeten sie bei einem hochkarätig besetzten Feld auf Platz 71 bzw. 138 und wurden 28. bzw. 44. in ihrer Altersklasse MHK.

Christian(r.) nach dem Zieleinlauf