Triathlonteam startet auf Rang 5 in Verbandsligasaison

Category: Aktuelles
Zugriffe: 503
Im ersten Ligawettkampf nach zwei Jahren Coronapause startete der ASV Duisburg beim Dalkeman in Gütersloh über die Kurzdistanz mit Gabriel Penning, Thorsten Kasel, Michael Kwiatkowski und Tobias Jazbec. 
 
Die Einteilung der Ligen erfolgte nach dem Stand Ende 2019. Für den ASV Duisburg bedeutet dies, dass auch weiterhin in der Verbandsliga Nord gestartet wird. Die Saison 2022 umfasst dabei 4 Wettkämpfe (zwei Kurzdistanzen in Gütersloh und Steinbeck und zwei Sprintdistanzen in Versmold und Vreden). Die Platzierung wird jeweils über eine Addition der Einzelplatzierungen im 72 Starter umfassenden Ligafeld ermittelt.
 

Auch wenn im Rennen nicht alles optimal lief und die miesen Witterungsbedingungen (9 Grad, windig und teilweise nass) nicht zur Freude der Starter beitrugen, war die Mannschaft mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Los ging es um 9:00 Uhr mit 1.000 m Schwimmen im beheizten Freibadbecken des Gütersloher Nordbades. Die Starter des ASV entschieden sich gemeinsam auf Bahn 2 ins Wasser zu gehen. Nach einer kurzen Aufwärm- und Einreihungsphase wurde es ein munteres Schwimmen. In der Reihenfolge Tobias Jazbec, Thorsten Kasel, Michael Kwiatkowski und Gabriel Penning ging es auf die viermal zu durchfahrende ca. 10km lange Radrunde. Die Strecke war zwar technisch nicht sehr anspruchsvoll, jedoch raubten Wind und Kälte etwas Energie. Zu guter Letzt ging es auf 10 abschließende kurvige Laufkilometer in den Mohnspark.

 

Die Ergebnisse des ASV Duisburg im Einzelnen:

 

ASV Duisburg

9. Tobias Jazbec – 2:01:55

22. Gabriel Penning – 2:07:30

23. Michael Kwiatkowski – 2:10:30

31. Thorsten Kasel - 2:12:48

 

Die Ergebnisse im Ganzen finden sich auf https://www.ttjnet.de/Ergebnisse/2022/GTDalkeman2022.pdf .
 
Ein Bericht von Tobias Jazbec.